Die Psycho-Somatik

als Symptomsprache des menschlichen Körpers

„Wisset, daß ein weiser Mann das Gestirn regieren und meistern kann - und nicht das Gestirn ihn“ (Paracelsus)

Die Psycho-Somatik in Verbindung mit der Lehre von den Ur-Prinzipien kann uns die Kräfte des Kosmos und ihre Wirkung auf die irdische Welt verdeutlichen. Diese „alten“ Wahrheiten (bereits seit Paracelsus bekannt) sind deshalb als Wegweiser auch in unserer Zeit außerordentlich nützlich und wichtig; denn sie macht das Erkennen und Entstehen von Unwohlsein/ Gesundheitsstörungen und Krankheiten besser verständlich, da sie den Menschen gemäß dem Hermetischen Lehrsatz: „Wie oben so unten – wie innen so außen .....“ nicht isoliert vom Universum betrachtet. Durch diese Wissenschaft kann man unsichtbare Krankheitsursachen und deren Heilungswege leichter erkennen.

Noch immer neigen auch in unserer Zeit sehr viele Menschen dazu, sich nur nach der sogenannten allopathischen Schul-Medizin auszurichten, die sich ja hauptsächlich der Symptombekämpfung widmet, aber um wieviel tiefer in ihren Ein-Sichten könnten diese Menschen gelangen, wenn sie um die Be-Deutung der Ur-Sache ihrer Gesundheitsstörungen wüßten.

Mit dem in diesen Schulungen vermitteltem „alten“ Wissen möchte auch ich dazu beitragen, daß wir im Vorfeld, also bereits bei psycho-somatischen Symptomen in der Lage sind, innere Unregelmäßigkeiten bewußter wahrzunehmen und auch zu deuten:

Eine Gesundheitsstörung / Krankheit ist ein Ausdruck des Körpers für ungelöste Probleme und macht uns auf eine seelisch/geistige Fehlhaltung aufmerksam, die in unserem Bewußtsein einer Korrektur bedarf. Sie ist kein „Schreckgespenst“, wie die meisten Menschen glauben und sie sollte nicht mit irgendwelchen Pillen und Medikamenten verdrängt werden; sie ist vielmehr unser Freund und Helfer, der uns oft schmerzhaft ins Bewußtsein bringen muß, was bei uns nicht in Ordnung ist. Deshalb ist es wichtig: Erkenne dich selbst durch deine Krankheit.
Über die Sprache der jeweiligen Symptome sagt die Krankheit somit genau aus, wo etwas fehlt und was dafür zu tun ist. So wirkt sie auch im Bewußtsein reinigend und trägt dazu bei, den richtigen Weg zu finden und motiviert, wenn wir es zulassen, unsere Selbstheilungskräfte, nach dem Motto:

„Der Glaube an Dich selbst ist der machtvollste Schlüssel im Universum.
Er öffnet alle Türen.“


  Diese Seite drucken

 
  Verlag Kosmowissen | Elisabeth Puchtler | Pavolding 3 | 83370 Seeon-Seebruck